Optimieren Sie Ihre Webseite, um bessere Suchergebnisse in Google zu erreichen

Suchmaschinenoptimierung für Google

Während der Grossteil Ihrer Webseite auf menschliche Besucher ausgerichtet sein sollte, sind Optimierungen für die Besuche von Suchmaschinen, auch SEO (Search Engine Optimization) genannt, ebenso wichtig.
Dadurch sorgen Sie dafür, dass Ihre Internetseite korrekt von Google, Bing und anderen Suchmaschinen angezeigt wird und somit von mehr Besuchern gefunden wird.
Um dies zu erreichen, sollten Sie einige Dinge beachten:

Optimieren Sie Ihre Seite für Mobilgeräte

Im April 2015 hat Google seinen Suchalgorithmus geändert, so dass ab sofort Internetseiten ohne Optimierung für Smartphones oder Tablets weiter hinten in den Suchergebnissen landen.
Aufgrund der weitreichenden Auswirkungen wird diese Änderung auch "Mobilegeddon" genannt.
Stellen Sie also sicher, dass Ihre Webseite auch auf mobilen Geräten gut aussieht.
Dazu hat Google eine eigene Seite bereitgestellt:
Test auf Optimierung für Mobilgeräte

Benutzen Sie eindeutige, prägnante und treffende Seitentitel

Die Nutzung von eindeutigen, prägnanten und treffenden Seitentiteln hilft sowohl menschlichen Besuchern als auch Suchmaschinen hinsichtlich der Lesbarkeit Ihrer Seite.
Besucher sehen in Google sofort den Seitentitel und können auf den Inhalt schließen, während Suchmaschinen die Seitentitel als Schlüsselwörter benutzen.

Schreiben Sie eine "metatag description" für Ihre Seite

Die "metatag description" ist der Textabschnitt, der in den Suchergebnissen als Zusammenfassung der Seite angezeigt wird.
Dieser sollte eine Zusammenfassung Ihrer Seite als auch einige der gewünschten Schlüsselwörter, um die sich Ihre Internetseite dreht, beinhalten.
Falls Sie Ihre Webseite selbst erstellt haben, sollte Sie dies in den HTML-Code einbauen, ansonsten sollten Sie den Verantwortlichen für Ihre Internetseite darauf ansprechen.

Verwenden Sie lesbare URLs

Verwenden Sie www.beispiel.de/kontakt statt www.beispiel.de/40202 und benutzen Sie URLs, die zum Inhalt der Seite passen.
Die Adresse www.beispiel.de/kontakt sollte also zur Seite mit Ihren Kontaktinformationen führen, die Adresse www.beispiel.de/impressum zu Ihrem Impressum.

Setzen Sie auf Ihrer Seite auf hohe Qualität

Stellen Sie hochwertige und aktuelle Inhalte für Ihre Besucher bereit, um diese von Ihrer Homepage zu überzeugen.
Ist Ihre Seite bei Besuchern beliebt, schlägt sich dies auch in der Rangfolge der Suchmaschinen nieder.
Zu hochwertigem Inhalt gehört auch, dass Sie keine Texte in Bilder verpacken. Denn Texte in Bildern können von Suchmaschinen nicht gelesen werden und verhindern zudem, dass es Besuchern möglich ist gewünschte Inhalte zu kopieren.

Überschriften

Durch das Nutzen von sogenannten "headline-tags(h1, h2, h3, h4, h5, h6)" im HTML-Code können Sie eine für Suchmaschinen sichtbare Struktur schaffen. Die Struktur geht von h1 bis hinab zu h6, von der wichtigsten Überschrift bis zu den einzelnen Unterpunkten.

Alt-Text für Bilder

Manchmal kommt es vor, dass Bilder nicht angezeigt werden, sei es weil das Bild nicht mehr auf dem Server vorhanden ist oder gerade nicht geladen werden kann. Um Nutzern und Suchmaschinen trotzdem zu vermitteln was das Bild darstellt, sollten Sie einen Alternativtext für jedes Bild auf Ihrer Webseite angeben. Dieser wird angezeigt, wenn das Bild nicht geladen werden kann bzw. wird von Suchmaschinen verwendet, da diese keine Bilder lesen können.

Haben Sie noch weitere Fragen zur Optimierung Ihrer Webseite für Google, Bing oder SEO im Allgemeinen?

per Telefon: 0160 796 0271
per Email: info@msbuv.de